LASER  ist die Abkürzung für:

Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation.
(Lichtverstärkung durch stimulierte Aussendung von Strahlung)

Der Laserstrahl ist physikalisch gesehen Licht einer bestimmten Wellenlänge, für das menschliche Auge jedoch nicht zu sehen, da er außerhalb des sichtbaren Lichts liegt. Der rote Strahl, den Sie sehen können, ist lediglich der so genannte Pilotstrahl. In seinem Zentrum liegt der eigentliche Laserstrahl.

Die Lasertherapie in der naturheilkundlichen Praxis wird mit Softlasern durchgeführt, die mit den Operationslasern der Chirurgie nicht zu vergleichen sind. Softlaser verletzen die Haut nicht.

Durch den Laserstrahl entstehen für den Organismus Regulationsreize. Man  glaubt heute zu wissen, dass die Zellen untereinander mit kohärentem (zusammenhängendem) Licht kommunizieren, das Laserlicht nimmt aus unserer Sicht so direkten Einfluss auf die Zellkommunikation.

Die Lasertherapie bewirkt oftmals nach Meinung der Therapeuten:

  • ATP-Synthese(Herstellung) wird gesteigert (ATP ist der Energielieferant der Zelle)
  • Schmerzen können gemindert werden
  • Kollagene (=leimbildende) Fasern des Bindegewebes vermehren sich
  • Enzymaktivitäten werden erhöht
  • Zellteilungsrate erhöht sich
  • Proteinsynthese(= Bildung der körpereigenen Eiweißstrukturen) wird stimuliert.
  • Einsprossung von Blutgefäßen wird gefördert
  • dadurch werden Ödeme (Schwellungen) und Hämatome (Blutergüsse) schneller resorbiert sowie ebenfalls Schmerzen gemindert.

Anwendungsbereiche der Lasertherapie:

unter anderem Haut- und Sportverletzungen und  Laserakupunktur

Die Schulmedizin steht der Therapie mit Softlasernskeptisch gegenüber, weil sie einerseits den Wirkungsmechanismus nicht akzeptiert, andererseits noch keine ausreichenden Studien für die Wirksamkeit vorlägen.

Tagged with:
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen